Feuerwehr Marsberg

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marsberg

 

Kleinbrand in Schaltschrank

Feuer 2: Gartenhütte / Geräteschuppen / Strohballen / Sportboot
Zugriffe 1348
Einsatzort Details

Giershagen
Datum 06.06.2024
Alarmierungszeit 16:18 Uhr
Einsatzende 18:45 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 27 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer FF Marsberg
Einsatzleiter Bernd Schütte, HBM
Mannschaftsstärke ca. 30
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Giershagen
Löschgruppe Bredelar
Löschgruppe Leitmar
Fahrzeugaufgebot   Florian Marsberg 04 HLF10 01  Florian Marsberg 04 MTF 01  Florian Marsberg 07 MTF 01 (Bezirk Südwest)  Florian Marsberg 11 TSF-W 01
Feuer

Einsatzbericht

[Foto: Archivbild]

Am Nachmittag des 6.6.2024 wurden zunächst die Löschgruppen aus Leitmar und Giershagen zu einer aufgelaufenen Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb alarmiert.

Die Erkundung ergab einen Keinbrand in einer Schalteinheit, weshalb die betriebliche CO2-Löschanlage in dem betroffenen Bereich auslöste. Unter Atemschutz wurde der Bereich kontrolliert und der Schaltschrank mit einem CO2-Löscher nachgelöscht. Dem schlossen sich Lüftungsmaßnahmen an. Zwei Atemschutztrupps waren im Einsatz.

Die Messkomponente des Messzugs HSK, untergebracht bei der Löschgruppen Bredelar und Beringhausen wurde nachgefordert, um den betroffenen Bereich freizumessen. Als dies erfolgt war, wurde die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben und die Feuerwehr rückte wieder ein.

Knapp 30 Einsatzkräfte waren unter der Leitung von Bernd Schütte im Einsatz.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Anmeldung